WENN DIE MACHT DER LIEBE DIE LIEBE ZUR MACHT ÜBERWÄLTIGT, WIRD DIE WELT FRIEDEN FINDEN.
LIEBE!

Sternen-News online

»YouTube Playlist

13. Nov2015
Zum Terror-Anschlag von Paris


Paris? Paris! Entscheide Dich!

Jetzt ist sie wieder da: Lady Angst hat ihre grosse Bühne! Und alle machen mit. Was ist Dein Anteil in dem Ganzen jetzt? Postest Du fleissig Bilder des Grauens in den social media und verstärkst damit das kollektive Quantenfeld der Angst? Was machst Du jetzt? Wie reagierst Du jetzt, wo die Weltpresse uns mit Angst überschwemmt? Wie reagiert Dein Körper? Was sind jetzt Deine Gedanken, wenn Du an "Paris" denkst, die Stadt der Liebe? Verknüpfst Du das Wort "Paris" weiterhin mit schönen Bistros, mit Kunst, Kultur und feinem Essen, oder lässt Du es zu, dass "Paris" ein Synonym für Terrorismus und Angst wird? Angst macht eng. Der Körper kontrahiert. Liebe macht weit.

Gestern, am Freitag den Dreizehnten November begann für uns Menschen eine neue Schulklasse. Der laufende Mondknoten (Bestimmung) wechselte neu in das Zeichen Jungfrau, wo er sich bis Mai 2017 aufhalten wird. Es beginnt eine neue kollektive Lernphase des Mitgefühls. Dieser historische Akt wird gerade begleitet von Mars, dem Krieger. Ja, das sind auf der einen Seite kriegerische bis terroristische Energien, die sich zeigen. Energien selbst haben aber keine Wertigkeit, sie sind neutral. Entscheidend ist, wie wir Menschen uns entscheiden (Mars) und was wir tun (Mars). Der Philosoph Ken Wilber sagt: "Dein Verhalten schafft die Strukturen, in denen die Menschheit der Zukunft leben wird. Wähle Deine Handlungen daher sehr, sehr sorgfältig." Es geht nicht "nur" um den Terror in Paris. Es geht um Dich und was Du jetzt machst! Du kannst genau die SELBE Energie nutzen, um entweder den Terrorismus oder um die Liebe zu stärken. Dieser Akt fordert Dich auf: Entscheide Dich!

Gestern Abend am Freitag den Dreizehnten haben wir mit der Vernissage zu meinem neuen Buch "Raus aus der Angst!" einen grossen leuchtenden Raum kreiert, um der Energie der Liebe die Bühne zu geben. Das Opening machte der geniale Song »"Lady Angst bittet zum Tanz" der Band vonbruecken.

Eine Synchronizität von Terror in Paris und Buch-Vernissage zum Thema "Raus aus der Angst!" - Fügung? Führung? Magie?

Achte jetzt auf Deinen Körper. Sobald Du kontrahierst, hat die Angst Dich gepackt. Richte Dich wieder auf und atme Liebe in Deinen Körper. Lass es nicht zu, dass die Dämonen - DEINE Dämonen - Dich erniedrigen! Ein Auszug aus meinem Buch Seite 14:
"Auf der CD BEYOND fordert Tina Turner auf: Geh über die Angst hinaus. Gibt dem Drängen von Angst, Wut und Rachsucht nicht nach und du wirst jenseits der Angst sein, dort, wo die Liebe wächst und gedeiht. Wagst Du über das Bekannte und Begrenzte hinaus zu gehen, wirst Du wahre Liebe finden."

Paris bedeutet: Entscheide Dich! Und schau hin, was wirklich ist. Hier spielen gerade die Kinder draussen und lachen.

Lady_Angst
04. Juni 2015
Kurz-Kommentar zum Rücktritt von Fifa-Präsident Joseph Blatter


Hallo, Herr Blatter

Jetzt haben Sie ja Ihre Fans ganz schön überrascht mit Ihrem Rücktritt so kurz nach der gloriosen Wahl... Unsere Schweizer Zeitungen sind voll von Ihnen, was Ihr Löwe-Aszendent ja bestimmt ganz toll findet. Allerdings liegen Ihre Schwerpunkte im Moment eher dort, wo Sie selbst am empfindlichsten sind: Der Heiler Chiron befindet sich exakt auf Ihrer Fische-Sonne, was alle 50 Jahre einmal vorkommt. In solchen Phasen darf sich das Bewusstsein mit den eigenen Schwachstellen auseinander setzten, in Ihrem Fall in einem Drei-Phasen-Programm: a) April/Mai/Juni 2015, b) Juli/Aug/Sept 2015, c) Jan/Feb/März 2016 mit einem kleinen Sahnehäubchen im Nov/Dez 2016 für die Integration und die Heilung des Erlebten.
Zudem hat der mega Vollmond vom 02. Juni 2015 mit seiner ganzen Zwillinge-Wucht Ihren eigenen Chiron im Karrierehimmel "erwischt" - Zeit zum Umdenken.

Darüber hinaus ist zweimal die Grosse Göttin »Lilith präsent: einerseits steht Lilith zur Zeit gegenüber Ihrer Sonne (als mögliche Konkurrenz in Form einer furchtlosen Frau erfahrbar), und andererseits aktiviert der laufende Mondknoten (Bestimmung) gerade Ihre eigene Lilith in Waage (Gerechtigkeit) im 2. Haus. Die Konfrontation mit dieser geballten weiblichen Kraft kommt ja nun in Gestalt der neuen US-Justizministerin »Loretta Lynch auf Sie zu, die alles daran setzt, die FIFA als MA-FIFA am Wickel zu packen. Eine entschlossenere Frau als "Gegenspielerin" könnten Sie wohl im Moment nicht finden - quasi als Antwort auf all die Jahre unter Männern.

Aber bis Februar 2016 werden Sie wohl mit dem "Schlimmsten" durch sein, wenn Uranus (Zukunft) gegenüber von Ihrem Mond (Gefühle) Ihnen den Sprung in ein neues Leben ebnet. Ich kann mir vorstellen, dass Sie insgeheim froh sind, dass die Dinge jetzt so laufen wie sie laufen, denn das Universum schenkt Ihnen nun viele heilsame Einsichten, was eine Qualität von Erlösung durch Gerechtigkeit mit sich bringt.

2015_06_02_Blatter
12. Sept 2014
Zur Zeitqualität

Nun wird es spannend: Mars (Energie, Kraft) wechselt am Samstagabend 13. Sept 2014 für sechs Wochen in das Feuer-Zeichen Schütze, und Merkur (Kommunikation) vereinigt sich am 16. Sept 2014 mit dem aufsteigenden Mondknoten (Bestimmung) in Waage vis à vis von Uranus in Widder. Das ruft im Wesentlichen drei Dinge hervor:
--> Aktivität
--> Wachsamkeit
--> Fördere das Friedenbringende und traue niemandem, ausser Deiner Seele

Noch gibt es eine kleine Schonfrist bis zur Herbst-Tagundnachtgleiche am 23. Sept 2014. Geniesse jetzt die Ruhe vor dem (Sonnen-)Sturm, aber sei wachsam und bleibe aktiv. Denn die markanten Aufgaben, die rund um die beiden Finsternisse vom 08.Okt und 23. Okt 2014 zu erwarten sind, werfen ihre Lichter ab jetzt voraus. Beobachte, was sich in Deinem Leben zu formieren beginnt. Was will geboren werden? Welche Projekte lagen lange in der Pipeline und haben nun das Potenzial, verwirklicht zu werden? Wo zeichnet sich allenfalls ab, dass Du in grössere Machtverhältnisse hineinwachsen kannst und somit auch grössere Lebensumstellungen zu erwarten sind? Auch wenn die Terror-Energie (Mars) ebenfalls zunimmt - bleibe beharrlich, und setze diese immense kreative Kraft für das Gute ein!

Schaue kurz zurück in den April 2014. Was hat Dich in dem Monat beschäftigt? Wenn Du Deine Hausaufgaben gemacht hast und nun weitergehen möchtest, kommt es ab 23.Sept 2014 zu einer Fortsetzung und Vertiefung der April-Themen. Für diesen DEUTLICHEN Wechsel werden ab 13. Sept die Fäden gespannt.



*******************
Auszug aus meinem Kurzvortrag von heute Abend zur Vollmond-Meditation in der www.Seeschau.ch. Herzlichen Dank an alle, die gekommen waren und die Lichtpunkt-Energien verstärkt haben.
01. Sept 2014
Zur Zeitqualität

Jetzt beginnt der kosmisch schönste Monat des Jahres 2014 - der September! Hast Du die Pferde gesattelt? Jetzt geht es in grossen Schritten vorwärts. Dies steht ziemlich in Kontrast zur ersten Jahreshälfte 2014, wo wir bis Juli ununterbrochen markante rückwärts laufende Energien hatten.

Jetzt kommt Schwung auf! Und wenn Du merkst, dass Du auf der richtigen Spur bist, erhöhe sofort das Tempo. Chancen wie jetzt kommen so schnell nicht wieder. Die kleinen üblichen Stolpersteine am Rande kannst Du bestimmt mit grosszügiger Souveränität an Dir vorbei ziehen lassen.

Konzentriere Dich nun auf die Essenz, aber übertreibe nicht. Stelle Dich und Deine Ideen ins Zentrum, aber nimm Dich nicht so wichtig. Lass Dich von den günstigen Gelegenheiten einladen, aber sei nicht blauäugig. Bis Ende September verdichtet sich das schöpferische Feuer-Dreieck Widder-Löwe-Schütze immer mehr und wird im ersten Halbjahr 2015 die Hauptrolle übernehmen. Lass es fliessen, und ehre jeden Tag. Es handelt sich jetzt um wichtige Vorbereitungen für den markanten Oktober 2014! Carpe diem.

Ausführliche Infos dazu in den nächsten Sternen-News Nr 145.
05. Juni 2014
Zur Zeitqualität

Klarheit schaffen ...

Die anspruchsvollsten Monate dieses Jahres haben wir unterdessen hinter uns. Seit dem 20. Mai 2014 läuft nun der Krieger Mars wieder vorwärts, und viele Prozesse kommen jetzt langsam aber sicher wieder in Bewegung. In der Zeit zwischen dem 07. - 20. Juni wird es dann nochmals recht aufwühlend, da es zu einer Fortsetzung des spannungsgeladenen April 2014 kommt.

Zudem müssen wir uns noch ein wenig in Geduld üben, denn in diesem Monat erleben wir drei Rhythmuswechsel: am 07.06.14 wird Merkur (Kommunikation) für drei Wochen rückläufig; am 09.06.14 werden Neptun (Visionen) und am 20.06.14 Chiron (Heiler) rückläufig für jeweils fünf Monate. Es ist jetzt nochmals Zeit zum Innehalten, Rückschau halten, Verstehen, Klarheit schaffen, Entscheidungen treffen, Abschied nehmen, Integrieren und das Neue, das ab Ende Juli mit feurigem Schwung lustvoll ins Leben fliessen möchte, vorzubereiten. So können Sie die Idee zu Pfingsten, den heiligen Geist zu empfangen, wörtlich nehmen und sich diesen Monat noch Zeit nehmen, die Dinge sich entwickeln zu lassen.

Wir wünschen Ihnen ein schönes, langes Pfingst-Wochenende und eine fruchtbare Vorbereitungszeit für das kreative 2. Halbjahr 2014!
Silke Schäfer & Team
12. Mai 2014
Zur Zeitqualität
Es ist Bewegung in Sicht...

Jeden Monat erhalten wir zum Neumond eine Gelegenheit, mit einem kleinen Teil unseres Lebens neu zu starten. Der Neumond im Stier-Zeichen vom 29. April 2014 war zudem noch von einer Sonnenfinsternis begleitet und stand in Zusammenhang mit der totalen Mondfinsternis vom 15. April 2014. So war der April nicht nur der Jahreshöhepunkt 2014, sondern eben auch ein Monat, in dem es um sehr markante Entscheidungen oder gar Erleuchtungen ging, welche im Oktober 2014 während der nächsten beiden Finsternisse ihre Fortsetzung finden.

Jetzt zum Vollmond auf der Achse Stier-Skorpion am 14. Mai 2014 um 21:15 MEZ kann vieles beginnen zu fruchten. Stellen Sie sich also die Frage: Was wollen Sie als nächstes materialisieren? Was wollen Sie der Welt schenken? Was wollen Sie in die Fülle bringen? Dies setzt aber etwas voraus: eine Entscheidung. Sobald Sie ein klares JA geben, kann der Engel an Ihrer Seite aktiv werden. Mit einem zur Zeit rückwärts laufenden Mars (Energie) ist es nicht immer ganz einfach, klare Entscheidungen zu treffen und umzusetzen - aber bleiben Sie dran! Und räumen Sie jetzt noch möglichst viele Baustellen und Altlasten auf, die Sie seit 2013 zu erledigen haben. Denn schon am 20. Mai 2014 wird Mars nach knapp 3 Monaten wieder vorwärts laufen! Das ist wohl DER Moment, auf den alle warten. Viele Handbremsen beginnen, sich langsam zu lösen. D.h. nutzen Sie jetzt die Zeit und seien Sie mit allem parat!
10. März 2014
Zur Zeitqualität

Lass jetzt los / Let It Go

Nächste Woche am 20. März 2014 um 17:57 MEZ ist Frühlingsbeginn! Sie Sonne wandert dann über die kosmische Spalte und wechselt in das Zeichen des Neubeginns, Widder. Das neue astrologische Jahr beginnt! Es ist eine gute Zeit, sich JETZT von alten Glaubensmustern zu lösen, sich zu zeigen und sich ins helle Licht zu stellen - so wie Elsa, die Eiskönigin.

Denn zum Frühlingsanfang passt ganz wunderbar der Titel-Song aus einer neuen Disney-Produktion " Die Eiskönigin - völlig unverfroren". Eine humorvolle und spannende Geschichte, die jedes Herz zum Schmelzen bringt. Hören und vor allem sehen Sie Elsas Verwandlung vom angelernten Ich zur wahren, leuchtenden Königin. Sie wurde nämlich mit einer wunderbaren Gabe geboren, die Gabe der Kälte. Als ihre Kräfte immer stärker werden, schliessen die Eltern sie ein aus Angst vor Elsas Macht. Sie muss lernen, sich zu kontrollieren und ihre Gabe zu unterdrücken. Und tatsächlich hält Elsas eisige Kälte das ganze Königreich im Winter gefangen, was der Zerrform ihres Talentes entspricht. Aber DANN kommt der Moment des Aufwachens, der Authentizität, des Neubeginns! Elsa lässt ihre alten Glaubenssätze und ihre alte Kleidung los und zeigt sich im hellen Licht. Und DAS wünsche ich auch Ihnen, zu diesem ganz besonderen Frühlingsanfang!

Ich lass los, lass jetzt los
Die Kraft, sie ist grenzenlos.
Ich lass los, lass jetzt los
und ich schlag die Türen zu.
Es ist Zeit, nun bin ich bereit
und ein Sturm zieht auf.
Die Kälte, sie ist nun ein Teil von mir.

Ich bin frei, endlich frei
Und ich fühl mich wie neu geboren.
Ich bin frei, endlich frei
Was war, ist jetzt vorbei.
Hier bin ich,
in dem hellen Licht.
Und ein Sturm zieht auf!
Die Kälte, sie ist nun ein Teil von mir.
29. Dez 2013
Zum Ski-Unfall von Michael Schumacher


Wenn berühmten Menschen etwas zustösst, ist die Weltpresse sofort zur Stelle. Im Fall von Michael Schumacher hat sein Ski-Unfall noch eine besonders tragische Komponente, da er als der erfolgreichste Formel-1-Pilot aller Zeiten immer im absoluten Risikobereich fuhr und dabei zwar oft, aber nie lebensgefährlich verunfallte. Zudem ist er so ein junger Familienvater (am 03.01.2014 wird er 45 Jahre) und hat ein geschätztes Privatvermögen von ca 1 Milliarde Euro auf seinem Konto, wodurch ihm also die ganze Welt offen steht.

Als er am 29.12.2013 um 11:07 auf einer Skipiste im französischen Méribel so verhängnisvoll stürzte und eine Hirnblutung erlitt, sauste auch ich zeitgleich auf einer Schweizer Skipiste gerade einen Hang hinunter. Der eine stürzt, die andere nicht. Was macht den Unterschied? Ich bin überhaupt kein Formel-1-Fan, und Michael Schumacher kenne ich nicht persönlich, aber ein Blick in sein Horoskop erklärt vieles.

Michael Schumacher wurde am 03. Januar 1969 um 13:43 in Hürth (Deutschland) bei Vollmond geboren. Seine Sonne steht auf 12°58 in Steinbock, sein Mond steht auf 10°36 im gegenüberliegenden Zeichen Krebs. Es ist für ihn eine besondere Herausforderung, seine persönlichen Karriere-Ziele (Sonne) und seine starken familiären Gefühle (Mond) unter einen Hut zu bringen, was wohl oft zu inneren Spannungen geführt hat.

Seit Februar 2013 ist der aktuelle Pluto in den Bereich seiner Vollmond-Spannung hineingelaufen (10° Steinbock) und genau in der Woche des Ski-Unfalls das erste Mal direkt auf Michaels Sonne gekommen - ein Ereignis, das nur alle ca 250 Jahre (!) einmal vorkommt und von daher ganz besondere Aufmerksamkeit zukommt. Pluto ist der Chef der stärksten Transformationskräfte, der Wandlung, des Todes und der Geburt. Wenn er an die Tür klopft, können wir dem Wandlungsprozess nicht mehr ausweichen. Hier sind immer höhere, meist kollektive Aufgaben im Spiel. Wenn wir den Wandlungsprozess erkennen und mit ihm mitgehen, dann gehen neue Türen auf, von denen wir zuvor nicht einmal gewusst haben, dass sie überhaupt existieren. Wir können aber auch zum Wandel gezwungen werden, z.B. durch einen Unfall, der uns in den Grenzbereich von Leben und Tod (Pluto) führt. Pluto ist immer radikal! Bei Pluto gibt es kein Ausweichen! Und bei Pluto-Auslösungen müssen wir immer Abschied nehmen von Menschen, Dingen, Glaubensmustern oder Gewohnheiten, die uns lange begleitet haben, im Falle von Michael ein fünf-stufiger Prozess von Januar 2014 bis Dezember 2015:

- Ende Januar 2014 steht Pluto das erste Mal direkt auf Michaels Sonne.
- Auf Grund seiner Rückläufigkeit kommt Pluto Ende Juni 2014 ein zweites Mal auf Michaels Sonne.
- Mitte September 2014 steht Pluto wieder genau gegenüber von Michaels Mond (Gefühle), bewegt sich dann wieder vorwärts und kommt im Dezember 2014 zum dritten Mal auf Michaels Sonne.
- Im Juli/Aug/Sept 2015 läuft Pluto das vierte Mal (rückwärts) über seine Sonne.
- Im Okt/Nov 2015 wird Michaels Sonne das fünfte und letzte Mal von Pluto transitiert.

D.h. Michaels gesamter Tranformationsprozess wird erst im Dezember 2015 zu Ende sein - zu einem Zeitpunkt, wenn der laufende karmische Mondknoten (Bestimmung) auf Michaels Jungfrau-Pluto im 5. Haus kommt und die Aufgabe stellt: „Gehe hinaus und tue Gutes.“

Zum Zeitpunkt des Unfalls lief aber auch noch der aktuelle Mondknoten (Bestimmung) gerade über Michaels Mars, der bezeichnender Weise anatomisch für den Kopf steht und physisch für Sport, Kraft, persönliche Ziele und Männlichkeit. Dass Mars in Skorpion (Radikalität) im 6. Haus (Beruf) steht, lässt auf ein grosses Umdenken in Bezug auf seine persönlichen und beruflichen Ziele schliessen. Und da Michael jetzt auf seiner inneren Lebensuhr in Richtung Talpunkt 8. Haus zuläuft, ist er an einem Punkt im Leben angekommen, wo alles, aber auch alles, was er erreicht hat, jetzt relativ wird. Der Talpunkt im 8. Haus ist der sogenannte „Todpunkt des Lebens“ und wird von uns allen erreicht im Alter von 45 Jahren und acht Monaten (Wirkungszeitraum insgesamt ein Jahr, ein halbes Jahr vorher und ein halbes Jahr nachher) - bei Michael ist dieser Peakpoint rein rechnerisch der 18. Sept 2014. Im Volksmund nennt man diese Zeit die klassische Midlife-Crisis. Zyklisch betrachtet ist es die Zeit der Läuterung, um sich fortan auf das zu konzentrieren, was uns wirklich ausmacht. Alles, was nicht Essenz ist, wird in solcher Zeit geläutert, verbrannt und zurückgelassen. Das persönliche Erfahrungsspektrum ist gross und kann z.B. als Verkauf eines Geschäftes, als eine Scheidung, eine Berufung, gar als physischer Tod oder aber auch als eine alles verändernde Erleuchtung erfahren werden.

Zudem gibt es noch einige weitere Feinheiten an Auslösungen zu seiner Mondknoten-Achse (Bestimmung) und seinem Mars, wie z.B. Neptun (physisch: Koma, spirituell: Liebe) in einem schönen Aspekt. Ich kann mir vorstellen, dass Michael dadurch, dass er nach dem Unfall einfach keine Kraft mehr hatte und sogar ins Koma fiel, Hilfe annehmen MUSS und dabei erfahren kann, dass er auf eine ganz "neue" Art von seinen Fans geliebt wird. Und ich habe den Verdacht, dass während des Komas seine Seele mit ihm in Klausur ging, um ihm darzulegen, dass er "die alte Gestalt" des Rennfahrers und des gottähnlichen Übermenschen (Pluto/Jupiter/Uranus im 5. Haus am absteigenden Mondkonten = alte, mitgebrachte, karmische, unerlöste Geschichte) jetzt definitiv ablegen kann und nie wieder ein Comeback zu versuchen braucht. Der aktuelle Uranus (Zukunft) in Widder (sein karmischer Weg vorwärts) kommt ja im März/April 2014 und von Okt 2014 bis Feb 2015 auch noch in einen kraftvollen Spannungsaspekt (Quadrat) zu seiner Sonne…. alles wird neu! Dadurch erhält Michael Schumacher jetzt eine neue Prominenz: indem er die kollektiven Energien des markanten Bewusstseinswandels der beiden Giganten Uranus/Pluto durch sein persönliches Schicksal, das Millionen von Menschen berührt, ein Gesicht gibt.

Für Michael Schumacher hat nun also eine ganz besondere Reise begonnen, bei der ihm sein gesamter Reichtum nur bedingt helfen kann. Dies ist ein innerer Prozess, ein radikales Umdenken, eine Neuausrichtung seiner Lebensziele, ein kompletter Neubeginn des Lebens, ein Weg zwischen Leben und Tod. So wie es aussieht, erhält Michael Schuhmacher im Moment eine wohl schmerzhafte, aber wichtige Gelegenheit, einen Schritt weiter in Richtung seiner wahren Bestimmung zu gehen (Mondknoten in Widder im 11. Haus): z.B. mit Hilfe seiner grossen Berühmtheit und seines immensen Vermögens innovative Projekte ins Leben zu rufen, welche nicht nur ihm persönlich von Herzen Freude machen, sondern welche die Gesellschaft als Ganzes weiterbringen - ähnlich wie er es schon mit seinem Engagement „Kinder in Not“ oder als UNESCO-Sonderbotschafter „Sport und Erziehung“ seit 1995 macht. Ich wünsche ihm und seiner Familie nur das Beste.

»Bilanz / »Focus / »Michael Schumacher
Lesen Sie auch die umfangreiche Diskussion »auf meiner Facebook-Seite vom 05. Jan 2014.

Michael Schumacher
15. Dez 2013
Zur Beisetzung von Nelson Mandela
Die Welt
Er lehrte uns: "Die Erde ist kein Gefängnis."


18. - 30. Sept 2013
Zum karmischen Jahreshöhepunkt 2013