DIE STERNE SIND MEIN KOSMISCHES GPS.
2017: DAS JAHR DER SONNE
.

Jahres-Thema

2018: Der Reset des Egos, Tickets: »Zürich »Luzern »Bern

2017: Let’s Rock The Planet

2016:  Folge Deinem Stern!

2015:  Den Glücks-Tiger reiten

2014:  Ruhe bewahren – Aufräumen – Durchstarten

2013:  Dem Wunder Raum geben

2012:  Wir sind gemeint!

2011:  Die Zukunft ist JETZT!

2010:  Durch’s Nadelöhr

2009:  Es geht ums Ganze

2008:  Wendezeit

2007:  Auf zu neuen Ufern

2006:  Visionen realisieren

2005:  Alles ist in Bewegung

2017_hauptdarsteller

Jahres-Regent West

JahresherrscherIn der Populär-Astrologie wird dem Jahres-Regent oder Jahres-Herrscher eine grosse Bedeutung beigemessen. Dies ist zurückzuführen auf die chaldäische Reihe, eine auf die babylonischen Chaldäer (1. Jhd. v.Chr.) zurückgeführte Reihenfolge der klassischen sieben Planeten. Sie wurden geordnet nach ihrer mittleren Bewegungsgeschwindigkeit am Himmel, beginnend mit dem langsamsten: Saturn-Jupiter-Mars-Sonne-Venus-Merkur-Mond. Diese Reihe ist also keine räumliche, sondern eine zeitliche Reihenfolge der Planeten, wie sie von der Erde aus gesehen werden (geozentrisch). Sie wird auch den Wochentagen zugeordnet: Sonntag = Sonne, Montag = Mond, Dienstag = Mars, Mittwoch = Merkur, Donnerstag = Jupiter, Freitag  Venus, Samstag = Saturn. Oft spricht man auch von der „Ptolemäischen Reihe“, die durch Ptolemäus (ca 100 bis va 180 n.Chr.) bekannt wurde. Er selbst sagte, sie sei babylonischer Herkunft. Sie findet sich aber auch bei den Hebräern in der Kabbala und hat sich über Jahrhunderte auf den sieben Armen des kultischen jüdischen Leuchters (Menora) erhalten. In der praktischen Astrologie hat diese Reihe nicht mehr so eine grosse Bedeutung.

Sie können aber gern in dieser Tabelle Ihren Geburtsjahrgang heraussuchen. Dieses Jahr gibt Auskunft, welcher Stern Sie Ihr ganzes Leben begleitet.

Sonne 193319401947195419611968197519821989199620032010 2017
Venus 1934194119481955196219691976198319901997200420112018
Merkur 1935194219491956196319701977198419911998200520122019
Mond 1936194319501957196419711978198519921999200620132020
Saturn 1937194419511958196519721979198619932000200720142021
Jupiter 1938194519521959196619731980198719942001200820152022
Mars
1939194619531960196719741981198819952002200920162023

Jahres-Regent Ost

Das chinesische Neujahr ist der wichtigste Feiertag im asiatischen Kulturkreis und bezeichnet den Jahreswechsel nach dem chinesischen Kalender, der ein lunisolarer Kalender ist, das bedeutet er wird vom Mond regiert (354 Tage) und nach der Sonne (365 1/4 Tage) korrigiert. Somit beginnt das Chinesische Neue Jahr immer am Neumond zwischen dem 21. Januar und dem 21. Februar (der zweite Neumond nach der Wintersonnenwende).

Ratte191219241936194819601972198419962008
Büffel191319251937194919611973198519972009
Tiger191419261938195019621974198619982010
Hase191519271939195119631975198719992011
Drache191619281940195219641976198820002012
Schlange191719291941195319651977198920012013
Pferd191819301942195419661978199020022014
Schaf191919311943195519671979199120032015
Affe192019321944195619681980199220042016
Hahn 19211933194519571969198119932005 2017
Hund192219341946195819701982199420062018
Schwein19231935194719591971183199520072019

Der 60er-Zyklus: Die 5 chinesischen Elemente und ihr Einfluss

Im Laufe eines sechzigjährigen Zyklus verbindet sich jedes Tierkreiszeichen abwechselnd mit einem Element: Metall, Wasser, Holz, Feuer, Erde. Die Eigenschaften des Elements kommen in Verbindung mit dem Tierkreiszeichen zum Ausdruck und bestimmen auch die Zeitqualität des aktuellen Jahres.

Metall Nerven aus Stahl
Diese Jahre machen uns zielstrebiger, energischer, selbstsicherer. Wir lassen uns nicht reinreden und vom Kurs abbringen. Gefahren lauern dementsprechend in Halsstarrigkeit und mangelnder Flexibilität. Mit Kompromissbereitschaft können wir viel bewirken: Unser Instinkt für Geld und unsere Ausstrahlung machen uns erfolgreich.
1900, 1901, 1910, 1911, 1920, 1921, 1930, 1931, 1940, 1941, 1950, 1951, 1960, 1961, 1970, 1971, 1980, 1981, 1990, 1991, 2000, 2001, 2010, 2011
Wasser Mit dem Strom schwimmen
Dieses Element schenkt die Gabe, zu spüren, was andere denken, wollen und brauchen. Mühelos können so Projekte verwirklicht werden, ganz einfach indem man andere motiviert und genau weiß, wie man mit Menschen sprechen muss, um etwas zu erreichen. Die Stärke: Flexibilität, Intuition und Durchblick. Die Gefahr: Wankelmut und Unbeständigkeit.
1902, 1903, 1912, 1913, 1922, 1923, 1932, 1933, 1942, 1943, 1952, 1953, 1962, 1963, 1972, 1973, 1982, 1983, 1992, 1993, 2002, 2003, 2012, 2013
Holz Wachstum und Erneuerung
Holz-Energie symbolisiert moralische Werte und gesteigertes Selbstvertrauen. Der Fokus liegt auf Fortschritt, großzügigem Denken, Kooperation und vielfältigen Interessen: Dies alles ermöglicht Wachstum und Erneuerung. Die Gefahr liegt in der Neigung, sich zu überschätzen. So kann es passieren, dass nicht alle Aufgaben zu Ende geführt werden und Pläne sich zerschlagen.
1904, 1905, 1914, 1915, 1924, 1925, 1934, 1935, 1944, 1945, 1954, 1955, 1964, 1965, 1974, 1975, 1984, 1985, 1994, 1995, 2004, 2005, 2014, 2015
Feuer Für den Erfolg brennen
In Feuerjahren werden wir zu Machern: Entschlossen und selbstsicher nehmen wir das Ziel ins Visier und die Führung in die Hand. Risikofreude und Abenteuerlust bestimmen das Handeln, Mut zu Innovationen und Kreativität führen zum Erfolg. Wichtig: auch mal andere Meinungen gelten lassen, um nicht rücksichtslos zu werden.
1906, 1907, 1916, 1917, 1926, 1927, 1936, 1937, 1946, 1947, 1956, 1957, 1966, 1967, 1976, 1977, 1986, 1987, 1996, 1997, 2006, 2007, 2016, 2017
Erde Auf solidem Grund bauen
Das Element Erde rückt praktisches und zweckorientiertes Vorgehen in den Vordergrund. Wir denken logischer und konzentrieren uns auf solide und sichere Dinge. Wir nutzen Vorhandenes optimal, gehen vernünftig mit Finanzen um und erzielen Resultate, auf die wir dauerhaft bauen können. Vorsicht: Mangelnde Fantasie und übervorsichtiges Verhalten können Nachteile bringen.
1908, 1909, 1918, 1919, 1928, 1929, 1938, 1939, 1948, 1949, 1958, 1959, 1968, 1969, 1978, 1979, 1988, 1989, 1998, 1999, 2008, 2009, 2018, 2019

Der Jahresrhythmus im Chinesischen Kalender:

Im alten China war man von der Vorstellung geprägt, dass sich alles im steten Wandel befindet. Der Mensch steht zwischen Himmel und Erde – und vor der Herausforderung, die beiden Welten miteinander in Einklang zu bringen. Dabei kann ihm die Astrologie helfen, denn wie die westlichen Tierkreiszeichen zeigen auch die chinesischen die Zeitqualität an und weisen den Weg zur Harmonie mit dem kosmischen Rhythmus.

Die chinesische Astrologie basiert – anders als die traditionelle westliche Astrologie – nicht nur auf astronomischen Erscheinungen wie den Bewegungen der Himmelkörper, sondern auch auf einer Reihe von Konzepten und Disziplinen der traditionellen chinesischen Philosophie. Astronomische Beobachtungen spielen ebenso eine Rolle für die Erstellung eines chinesischen Horoskops wie die 5-Elemente-Lehre, das Prinzip des Yin und Yang, die 10 Himmelsstämme, die 12 irdischen Zweige, der Mondkalender sowie die Lehre von der Harmonie von Himmel, Erde und dem Menschen, auf der die Ordnung der Welt (Dao) beruht.

Die 12 irdischen Zweige (oder die sog. Tierzeichen), die dem chinesischen Kalender zugrunde liegen, haben Ihren Ursprung in der Legende von Buddha. Sie besagt, dass Buddha, um Ordnung in sein Königreich zu bringen, alle Tiere zu einem Fest einlud. Es kamen aber nur zwölf: zuerst die Ratte, ihr folgten der Büffel, der Tiger, der Hase, der Drache, die Schlange, das Pferd, die Ziege, der Affe, der Hahn, der Hund und schließlich das Schwein. Als Geschenk dafür, dass sie gekommen waren, bekamen diese Tiere ein Jahr geschenkt, das nach ihnen benannt werden sollte, und zwar in der Reihenfolge, in der sie zu dem Fest gekommen waren. So beginnt der 12-Jahreszyklus immer mit dem Jahr der Ratte, dem das Jahr des Büffels folgt, usw.

RatteIntelligenter Charme mit Biss

Ratte-Charaktere sind heitere Individualisten und Lebenskünstler. Ihre Kontaktfreude und ihr umwerfender Charme machen sie äußerst beliebt, auf Partys sind sie gern gesehene Gäste. Ihr Motto lautet "alles oder nichts" und ihr Verstand ist messerscharf. Auch wenn sie manchmal übertreiben: Sie fallen immer auf die Füße und rappeln sich sofort wieder auf. So kommen sie immer ans Ziel, auch wenn ihre Gegner schon glauben, sie wären besiegt. Sie mögen es nicht, wenn man sich zu sehr in ihre Angelegenheiten einmischt und bleiben darum gern unabhängig und ein bisschen undurchschaubar.
BüffelIn der Ruhe liegt die Kraft

Büffel-Charaktere sind praktisch veranlagt und gehen das Leben organisiert und vorsichtig an. Sie sind ehrgeizig, entschlossen und äußerst zuverlässig. Hinter ihrer ruhigen Art verbergen sie eine große Willensstärke, mit der sie unermüdlich auf ihr Ziel hinarbeiten. Von Veränderungen halten sie nicht sehr viel, sondern sie setzen lieber auf Qualität, die sich bewährt hat. Obwohl Büffel-Menschen zurückhaltend wirken, haben sie es gern, wenn sie das Sagen haben. Wer Menschen mag, die loyal, moralisch gefestigt und geradeheraus sind, findet im Büffel einen Freund fürs Leben.
TigerDrama, Baby!

Menschen dieses Zeichens haben ein wagemutiges, kämpferisches Temperament. Sie schöpfen aus dem Vollen, geben immer alles und brauchen Action - sie sind ungestüm, rebellisch und haben einen mitreißenden Humor. Tiger lieben das Abenteuer und das Risiko so sehr, dass manche von ihnen eine Weile als Aussteiger leben oder eine Weltreise machen. Für ihre unerschrockene und leidenschaftliche Art zu leben werden sie von anderen bewundert. Sie sind sehr emotional und halten nichts zurück: Selbstverwirklichung ist ihr Lebenselixier!
HaseDer sanfte Lebenskünstler

Der Hase ist ein äußerst feinfühliges und kultiviertes Wesen, das ein ruhiges und friedliches Leben genießen möchte. Trotzdem ist er kontaktfreudig, wenn auch niemals aufdringlich. Das Besondere an Hase-Charakteren ist ihr Hang zur Harmonie, Schönheit und Anmut. So sanft und sensibel sie sind: sie bleiben immer ein bisschen unergründlich und wissen genau, was sie wollen. Sie zeichnen sich durch Umsicht, Gelassenheit und Taktgefühl aus und zeigen sich diskret und vornehm. Die Familie bedeutet Hasen viel, aber die alltäglichen Pflichten sind nicht ihre Sache. Sie haben andere Stärken!
DracheDer Siegertyp

Im Zeichen des Drachen Geborene sind imposante, überaus aktive und entschlossene Menschen, die mit Glück, Reichtum und Macht gesegnet sind. Großherzig und kraftvoll begegnen sie dem Leben. Als Macher brauchen sie eine besondere Aufgabe, ein Ziel, auf das sie hinarbeiten können. Drachen sind stolz, Kleinlichkeit oder Hinterlist sind ihnen fremd. Sie gelten als überaus begabt, enthusiastisch und liebenswürdig, aber dank ihres gesunden Selbstbewusstseins sind sie sich ihrer Großartigkeit auch bewusst und brauchen viel Anerkennung.
SchlangeRätselhaft, klug und charismatisch

Schlange-Geborene sind charismatisch, denn hinter der zurückhaltenden Fassade sind sie empfindsame und nachdenkliche Wesen, die über eine feine Beobachtungsgabe und einen scharfen Verstand verfügen. Eine Schlange hat viel Gespür für die anderen, gibt aber selbst wenig von sich preis und vertraut nicht gleich jedem. Sie ist friedliebend und eckt nicht gern an. Aber sie kann manipulierend sein. Wer sich von ihrer kühlen distanzierten Art nicht verunsichern lässt, entdeckt dahinter einen humorvollen, warmen, vielschichtigen und unabhängigen Charakter mit viel Tiefgang.
PferdAbenteuerlust und Freiheitsliebe

Menschen dieses Zeichens sind voller Lebensfreude, extrovertiert, geistreich und aufgeweckt. Ihre Abenteuerlust macht sie etwas rastlos, sie haben vielfältige Interessen und durch ihre heitere offene Art machen sie sich viele Freunde. Sie sind sprachlich sehr begabt und deshalb ziemlich redselig. Überhaupt ist das Pferd gern unter Menschen. Die persönliche Freiheit geht ihm aber über alles und es ist gern unterwegs. Pferde sind flexibel und enthusiastisch, ihr sicherer Instinkt führt sie ans Ziel. Sie sind nicht besonders ausdauernd, aber dafür blicken sie immer optimistisch in die Zukunft - wenn ein Projekt mal nicht klappt, dann kommt bestimmt bald etwas Neues!
Schaf/ZiegeDie gute Seele

Diese Charaktere sind warmherzig, vertrauenerweckend und zurückhaltend. Sie lieben Frieden und Harmonie so sehr, dass es richtig schwer ist, sich mit ihnen zu streiten! Auf heitere, sanfte und freundliche Art haben sie immer ein offenes Ohr für den Kummer ihrer Mitmenschen. Mitgefühl ist ihre große Stärke, stundenlang können sie zuhören und Trost spenden. Sie selbst können dagegen nicht immer so gelassen mit all den Gefühlen umgehen, wie es nach außen scheint. Etwas mehr Stabilität würde ihnen auch im Alltag gut tun: Mit Organisation und Disziplin tun sie sich schwer.
AffeDer Mentalist

Diese eleganten, geschickten und intelligenten Charaktere sind körperlich und geistig immer in Bewegung: Als geborene Entertainer lieben sie Partys und begeistern mit sprühendem Witz. Sie sind flexible Organisationstalente und lösen auch die schwierigsten Probleme mit links. Genial! Deshalb fühlen sie sich manchmal anderen überlegen. Sie faszinieren mit wachem Interesse für alles Neue, sind immer auf dem Sprung - für die Umsetzung ihrer vielen Ideen und Pläne fehlt einfach die Zeit oder die Konzentration.
Hahn Mit Hingabe zur Vollkommenheit

Schillernd, heiter und extrovertiert - der stolze Hahn zeigt sich gern in seiner ganzen Pracht. In diesem Zeichen Geborene haben eine aufrechte Haltung, innerlich wie äußerlich. Der Hahn hat keine Scheu, auch unbequeme Wahrheiten oder Kritik offen zu äußern. Er steht gern im Mittelpunkt und ist ein amüsanter, wortgewandter und gebildeter Redner mit scharfem Verstand. Im Innersten ist der Hahn ein bodenständiges, organisiertes, fleißiges, gewissenhaftes und entschlusskräftiges Wesen, und wenn man seine Hilfe braucht, ist er heldenhaft zur Stelle.
HundEin Herz aus Gold

Im Zeichen des Hundes Geborene sind ausgesprochen sympathische Charaktere. Sie beeindrucken mit Aufrichtigkeit, Integrität, Loyalität und ihrem Sinn für Gerechtigkeit. Hunde sind sehr hilfsbereite, wachsame und unvoreingenommene Beobachter, denen das Wohl der Allgemeinheit wichtig ist. Sie sind selbstlos und kontaktfreudig, aber nicht naiv, denn sie haben eine gesunde Menschenkenntnis und prüfen genau, mit wem sie Freundschaft schließen. Im Freundeskreis blühen Hunde auf. Sie wirken selbstbewusst und vertrauenerweckend und sind wegen ihrer gewinnenden Natur sehr beliebt.
SchweinPartytime!

Die gutmütigen, hilfsbereiten und liebenswerten Schweine streben nach Harmonie und haben ein Herz aus Gold. Sie sind tolerant, aber nehmen kein Blatt vor den Mund. Sie können einfach nicht lügen und sind darum absolut vertrauenswürdig. Ihr Glück ist sprichwörtlich - vielleicht sind sie deshalb so optimistisch und glauben stets an das Gute im Menschen. Großzügigkeit ist eine der herausragenden Eigenschaften des Schweins: dies gilt anderen wie auch sich selbst gegenüber. Es liebt Vergnügungen und Geselligkeit und kann ziemlich ausschweifend genießen. Schweine sind friedliebend und ohne Hintergedanken, oft sogar dickfellig, wenn man sie beleidigt. Sie vermeiden Streit um der Harmonie willen. Trifft man doch einmal ihren Nerv, dann können sie in Rage geraten.

Quellen: Chinahoroskop.de / Chinesisches-Horoskop.de