DIE STERNE SIND MEIN KOSMISCHES GPS.
2017: DAS JAHR DER SONNE
.

Rückläufigkeiten

2017_ru%cc%88ckwa%cc%88rts_3

 Merkur

merkur19. Dezember 2016 bis 08. Januar 2017 
10. April bis 03. Mai 2017
13. August bis 05. September 2017
03. bis 23. Dezember 2017

Der persönliche Kommunikationsplanet und Götterbote Merkur wird dreimal im Jahr für jeweils drei Wochen rückläufig (im 2016 sogar viermal). Dies ist immer eine Zeit, wo es in allen Bereichen der Kommunikation, Organisation, der Logistik und des Reisens zu grösseren Pannen kommen kann. Falls Sie einen wichtigen Termin wahrnehmen wollen, wäre es ratsam, etwas früher als sonst loszufahren, da im gesamten Strassen-, Bahn- und Flugverkehr mit erheblichen Verzögerungen zu rechnen ist und vielleicht auch noch Ihr Hotelzimmer falsch gebucht wurde.

Meist kommt es bei einem rückläufigen Merkur zu vermehrten Missverständnissen, oder es werden Informationen zurückgehalten – bewusst oder unbewusst -, die erst bei der Vorwärtsbewegung an die Oberfläche kommen. Da die Kommunikationsenergie rückwärts läuft, ist es nicht unbedingt zu empfehlen, in solchen Phasen Projekte zu beginnen, die auf die Zukunft gerichtet sind. Es ist also Vorsicht geboten, falls Sie wichtige Verträge abzuschliessen haben, da nicht alle Informationen zur Verfügung stehen, sondern sich erst zeigen, wenn Merkur wieder vorwärts läuft. Es bietet sich von daher an, zunächst eine Absichtserklärung zu unterzeichnen und später dann den eigentlichen Vertrag.

Vorsicht ist auch geboten, wenn Sie jetzt neue technische Geräte kaufen oder installieren, da oft ein Fehler mitgeliefert wird. Verkaufen hingegen ist wiederum sehr angebracht.

Die Zeiten des rückwärts laufenden Merkurs sind aber wunderbar dafür geeignet, Aussprachen zu treffen. Alles, was nicht besprochen wurde, kommt jetzt auf den Tisch der Bereinigung. Dabei können Missverständnisse geklärt werden, vieles verstanden werden und alte Abmachungen aufgelöst werden. Es ist eine gute Zeit, Bilanz zu ziehen, Themen zu recherchieren, Korrekturen vorzunehmen und alles, was noch nicht erledigt ist, aufzuarbeiten und Liegengebliebenes zu Ende zu führen. Wichtig ist es auch, nicht gleich Ja zu sagen, sondern zunächst einmal weitere Informationen einzuholen, um sich eine möglichst breit abgestütze Meinung bilden zu können. Warten Sie also lieber mit wichtigen Entscheidungen, bis Merkur wieder vorwärts läuft.

Perfekt ist diese rückläufige Zeit, um z.B. die Buchhaltung wieder auf den neuesten Stand zu bringen und alle Pendenzen im Büro zu erledigen. Sie könnten unerwartete Informationen zu Tage fördern und vielleicht sogar den einen oder anderen Vertrag auflösen, weil Sie herausfinden, dass nicht alles stimmt, was vereinbart wurde.

Sie erhalten also ein wunderbares kosmisches Geschenk, indem Sie Zeit und Ruhe bekommen, um Rückschau zu halten, Überprüfungen durchzuführen und all das zu korrigieren, was Sie bisher übersehen hatten. Sie sollten diese Zeiten nutzen, um wieder auf den neuesten Stand zu kommen und sich mental zu reinigen.

******

Hier eine kleine Geschichte als lebendiges Beispiel für die Erfahrungen, die man machen kann, wenn man – so wie ich – bei einem rückläufigen Merkur an einem Freitag, den Dreizehnten auf Reisen ist:

Zunächst bin ich etwas zu schnell über den etwas zu hohen Kantstein gefahren. Dem Reifen ging die Luft aus. Zum Glück gibt es immer Engel, die schnell zur Stelle sind und wissen, wie man einen grossen Reifen an einem grossen Auto wechselt. Dann fahren wir in das Flughafen-Parkhaus mit 2m Höhenangabe. Beim rückwärts Einparkieren gibt es dann aber einen Betonträger, der niedriger ist als 2m…. die Antenne wird verbogen und beult das Dach nach innen ein. Ich stelle mich bei offener Tür auf das Trittbrett, um auf das Dach zu schauen. Irgend wie geht plötzlich die Schiebetür zu und klemmt mich ein. Hilfe…! Beim Einchecken werden nur unsere Koffer auf den Flieger gebucht – wir nicht. Wir erhalten je eine Bordkarte ohne Sitzplatz und werden gebeten, uns am Gate zu melden. Am Gate heisst es: Das Flugzeug hat Verspätung, und unser Flieger ist überbucht. Es werden 7 Freiwillige gesucht, die bereit sind, auf eine andere Maschine zu wechseln. Zögerlich besprechen sich einige Leute, um über München nach Hamburg zu reisen und dafür von der Swiss je 250.- Euro / 300.- CHF geschenkt zu bekommen. Schlussendlich melden sich die glorreichen Sieben. Am Gate herrscht konzentrierte Hektik an drei Telefonleitungen gleichzeitig. Die Koffer der Sieben müssen noch aus unserer Maschine gefischt werden, die unterdessen eingetroffen ist und beladen wurde. Und dann rennen sie los – die Hostess vorweg, und wir bekommen unsere Sitzplätze. Schlussendlich starten wir eine Stunde später als geplant.

In Hamburg angekommen, wechseln wir von einer auf die andere S-Bahn. Bis ich durch die Menschenmenge durch bin und bei der Tür ankomme, ist schon wieder Abfahrtszeit. Die Tür schliesst – und ich mitten drin. Hilfe…! Zum Glück gibt es immer Engel, die den Notknopf drücken. Wir wechseln schnell zum anderen Gleis, aber mit dem Kofferschleppen die Treppen hoch und wieder hinunter ist das so eine Sache. Schliesslich gehen die Türen der S-Bahn direkt vor unserer Nase zu. Wartezeit 60 Minuten, bis die nächste kommt. Per Handy weiss Vater Bescheid. Er holt uns später vom Bahnhof ab und kam gerade noch rechtzeitig, denn er hatte überall rote Welle. Mit einem grossen Lächeln auf dem Gesicht kommen wir in meinem Heimathaus draussen auf dem Land an – und es wird ein tolles Dreitage-Fest!! Papa ist 80!! Ihr habt es wieder einmal geschafft, die ganze grosse Sippe zusammen zu bringen. Alle aus der Familie waren von überall gekommen! Und das Wetter hat uns traumhaft begleitet. Wunderbar!!

Auf der Rückreise hätte es ja eigentlich fliessender gehen können – aber das Flugzeug in Hamburg hat 60 Minuten Verspätung. Zu viel Wind in Nizza, heisst es. In Zürich dürfen wir dann noch eine halbe Stunde kreisen, bis die Landeerlaubnis kommt. So haben wir eine schöne Rundreise über den ganzen Zürichsee bis Rapperswil und zurück genossen und unser Haus von oben betrachtet.

Fazit:
Reisen bei einem rückwärts laufenden Merkur erhöht die Gelegenheit, sich in Gelassenheit zu üben. Und es lohnt sich! Das Fest war super!! Vater und Mutter, ihr flotten 80er, habt es wieder toll gemacht.

******

Und noch eine Merkur-rückwärts-Geschichte – weil sie so schön ist:

KussNach meinem Jahres-Vortrag in Bern verliess ich den Veranstaltungsort und ging zur Tramstation, um zum Bahnhof zu fahren und noch den vorletzten Zug zurück nach Zürich zu erwischen. Der Lokalinhaber sagte noch: „Es fahren drei Trams zum Bahnhof. Du kannst in alle einsteigen, und es wird gerade noch zeitlich reichen.“ So rauschte ich ab. Die Tram kam. Wunderbar. Ich sah sie mit Nr 7 angeschrieben, zückte meine Brille und schaute kurz im Fahrplan, um zu sehen, wie lange ich zum Bahnhof habe: 4 Minuten. Ich stieg ein.

Irgendwann hörte ich „Kursaal“ und wusste, hier bin ich falsch. Ich konnte mir nicht erklären, warum ich falsch war…. Und da ich ganz allein im Tram sass und niemanden fragen konnte, stieg ich rasch bei der nächsten Station aus. Die einzige Person, die ich dort weit und breit fragen konnte, bestätigte meinen Verdacht. Ich fuhr in die falsche Richtung. Was tun? In 9 Minuten fuhr mein Zug. Der nächste würde dann eine Stunde später um 23:02 abfahren, so dass ich erst kurz vor Eins zu Hause wäre… Das nächste Tram kam aber erst in 7 Minuten. Das würde nicht reichen. Taxi war keines in Sicht. Die Strasse menschenleer. Hmmm…

Doch! Da erschien ein Taxi-Kleinbus. Aber das Schild auf dem Dach hatte kein Licht, also musste es bereits besetzt sein. Instinktiv hielt ich die Hand hoch. Zu meinem Erstaunen hielt der Fahrer an und liess lachend die Scheibe herunter. „Ich muss zum Bahnhof!“ sagte ich. Sofort sprang er aus dem Auto, nahm mein Handgepäck, lud es hinten ein, und ich dachte nur: Wie kommt es, dass ein Taxifahrer bei 0° in kurzen Hosen und Sportkleidung fährt… Es fühlte sich aber alles gut an, also nahm ich vorne neben ihm Platz. Und schon rauschten wir davon. Es lieft aber auch kein Taxometer…

Ich erzählte ihm den Grund meines Winkens und sagte nur: „Du bist mein Engel!“. Der junge, strahlende Mann fragte mich lachend auf halb Türkisch, in welchem Tram ich sass. Nr 7. „Oh“, sagte er, „das fährt gerade ins Depot (Garage).“ Jetzt war mir alles klar. Ich war im richtigen Tram, hatte aber das angeschriebene Tramziel nicht gelesen, weil ich den Fahrplan studierte…

Der Taxifahrer war sichtlich erfreut, dass er eine gute Tat tun konnte, denn es war sein freier Tag. Er kam gerade vom Training und musste sowieso in Richtung Bahnhof. „Du musst auch nix bezahlen.“, sagte er. „Nur vielleicht einen Kuss…?“ „Auch einen Lippenstift-Kuss?“ fragte ich zurück. „Oh, das ist ja noch besser!“ gab er freudig stolz zur Antwort.

Und so kam ich rechtzeitig beim Bahnhof an, stieg aus, nahm seinen Kopf in meine Hände und küsste meinen Engel beim Abschied herzhaft auf den Mund. Er staunte nicht schlecht… fing sich dann aber wieder und rief mir nach: „Willst Du meine Karte?“ „Nein, nein, ist schon gut.“ So erreichte ich in der letzten Minute meinen Zug nach Zürich, und er hatte seinen Kuss.

Fazit:
Lese zu Zeiten eines rückwärts laufenden Merkurs immer genau die Schilder, BEVOR Du einsteigst. Und wenn Du dann doch falsch bist, kommt vielleicht von irgendwo ein Engel geflogen.

 

Venus

venus04. März  bis 15. April 2017

Wenn der persönliche Planet Venus rückwärts läuft, geht es um alle Fragen in Zusammenhang mit Beziehungen und Werten. Meist werden nun wichtige Fragen in Partnerschaften (privat und beruflich) diskutiert, und man kann erkennen, wo es eine Kurskorrektur braucht. Dabei kann es klassisch zu Trennungen kommen, weil die Partner/innen erkennen, das sie nicht mehr miteinander harmonieren. Nutzen Sie also diese Zeit, um sich klar zu werden, aus welchen Abhängigkeiten Sie sich lösen wollen, welche Beziehungen Ihnen wirklich wichtig sind und welche nicht. Diese vertiefte Auseinandersetzung mit Ihrem Wertebewusstsein und die parallel stärker werdende Selbstliebe lohnen sich!

Durch die wunderschöne, gleichmässige Bahn der Venus ist sie alle 8 Jahre perfekt wieder am selben Ort, wo sie damals im Tierkreis stand. Oft wird nun die Vergangenheit aus der Zeit von vor 8, 16, 24 etc Jahren wichtig. So kann es geschehen, dass sich ehemalige Partner/innen von früher wieder melden und Nostalgie wieder aufkommt, die aber meist nur so lange hält, bis Venus wieder vorwärts läuft. In bestehenden Partnerschaften kann es zu einer Fortsetzung oder zu einer Bereinigung der Themen von vor 8, 16, 24 Jahren kommen. Meist kommt nochmals altes Liebesleid hoch oder alle ungelösten Partnerschaftsthemen, die noch nicht geklärt sind oder Beziehungen, die noch nicht wirklich abgeschlossen sind, stehen im Fokus, auch wenn Sie dachten, in Ihrer neuen Beziehung wird alles besser. Die Knöpfe, die noch nicht geklärt sind, werden nun getriggert (Knöpfe werden gedrück). Es geht aber nie um das, um das es geht! Wir werden getriggert, um an ein viel tiefer liegendes Thema, was darunter liegt, heranzukommen. D.h. Sie können mit den Erfahrungen, die Sie vor 8 oder 16 oder 24 Jahren gemacht haben, jetzt anknüpfen. Allerdings wäre es nicht zu empfehlen, in Zeiten einer rückwärts laufenden Venus zu heiraten, da dieses Versprechen keine Verbindlichkeit beinhaltet, sondern eher eine karmische Verpflichtung mit sich bringt.

Zudem kommen Selbstverliebtheit, Eitelkeit und Gefallsucht in solchen Phasen gar nicht gut an und werden meist von der Umwelt rücksichtslos gespiegelt. Oder falls Sie im Mangelbewusstsein leben, wird Ihnen bei einer rückläufigen Venus dieser innere Mangel als markanter Spiegel von aussen vorgehalten. Nutzen Sie also diese Zeit, um sich auf Ihre inneren Werte zu besinnen, sich selbst zu loben – falls Sie dies noch nicht können – und sich in Wertschätzung zu üben gegenüber Menschen Ihres Herzens. So können Sie viel Schönes erfahren.

In Zusammenhang mit Werten werden nun auch die Finanzen einer Prüfung unterzogen. Es wäre ratsam, mit höheren oder wichtigen Transaktionen sehr vorsichtig umzugehen.

Das Geschenk, das aus dieser Phase heraus erwächst, ist ein höheres Selbstwertgefühl und ein stärkeres Selbstvertrauen als zuvor, was die Grundlage bildet für tiefere Beziehungen und Begegnungen mit echter Wertschätzung.

 

Mars

mars2017 nicht rückläufig

Wenn der persönliche Planet Mars rückwärts läuft, werden wir in unserer Kraft, Stärke und Aggression geprüft. In dieser Zeit kommen wir nicht unbedingt auf direktem Weg zum Ziel, sondern müssen Umwege in Kauf nehmen. Von daher ist es wichtig, sich seine Kräfte gut einzuteilen, denn sonst können Sie unterwegs schlapp machen oder gar schneller als erwartet ins Burnout laufen. Da es in der Natur der Mars-Energie liegt, vorwärts zu drängen, sind Rückwärtsphasen oftmals irritierend, vor allem für dynamische, sportliche und egozentrierte Menschen. So kann ein Mensch sich entweder entmutigen lassen oder entkräftet sein und nicht zu seiner Motivationskraft zurückfinden, die er sonst immer hatte. Dann wendet sich der Energie-Stachel vom Mars nach innen und kann u.U. sogar in die Selbstzerstörung gehen. Oder ein Mensch will und will und will seine Ziele erreichen und steigert sich im Kampf gegen die Windmühlen in eine Verbissenheit hinein, die ungesund wird. So kann es geschehen, dass Sie, wenn Sie zu forsch unterwegs sind, von aussen gebremst oder gar blockiert werden.

Wenn jetzt zwei oder mehrere solcher Personen zusammen kommen, können sogar Rivalitätskämpfe ausbrechen, weil keiner so richtig zum Zuge kommt und den anderen aus dem Weg haben will. Das Aggressions- und Gewaltpotential ist in solchen Phasen für gewöhnlich sehr hoch. Und es stellt sich im persönlichen Leben in dieser Zeit eine ganz deutliche Frage: Können Sie Konflikte konstruktiv lösen, oder gehen Sie in den Widerstand oder gar in den Hass?

Bei einem rückwärts laufenden Mars kommen alte, unverarbeitete Konflikte nochmals wieder hoch. Jede Reibung, die nun entsteht, kann eine gute Gelegenheit sein, Klarheit zu schaffen und sich wieder zu versöhnen. Vor allem können alte, ungelöste Verstrickungen ein zentrales Thema werden, für die jetzt die Zeit gekommen ist, sie zu lösen. Packen Sie den Stier bei den Hörnern. Entwickeln Sie eine gesunde Streitkultur, und nehmen Sie die Konflikte so gelassen wie möglich. Aber weichen Sie auf keinen Fall aus, und tauchen Sie auch nicht ab. Stellen Sie sich dem Prozess. Und falls Sie bisher eher gute Mine zum bösen Spiel gemacht und um des Frieden Willens immer klein beigegeben haben, wundern Sie sich nicht, wenn sich plötzlich und abrupt Ihr gesamtes angestautes Wutpotential entlädt. Wut ist Energie. Und wenn Sie den ersten Buchstaben umdrehen, führt die Kraft Sie in den Mut.

Das Geschenk, das aus dieser Phase heraus erwächst, ist eine klare innere Kraft, die Entschlossenheit und Durchsetzung mit sich bringt, da Sie Ihre verdrängte Wut und Ihren alten Schmerz aus früheren Lebensphasen bereinigen konnten.

 

Jupiter

jupiter06. Februar bis 09. Juni 2017

Wenn Jupiter rückwärts läuft, erhalten wir eine Chance, unsere Glaubensmuster zu überprüfen und zu korrigieren. Dort, wo wir unter unseren Möglichkeiten gelebt haben, kann ein Erkennen der eigenen Grösse und ein Umdenken stattfinden. Dort, wo wir zu hohe Erwartungen von uns und der Welt hatten, gilt es nun, diese zu relativieren.

Alle Muster der Selbstunter- und Selbstüberschätzung werden unter solchen Konstellationen entlarvt, und wir bekommen wieder ein gutes Auge für das Sinnvolle und Wahre in uns. Das Geschenk, das aus dieser Phase heraus erwächst, ist die Besinnung auf das, was wirklich unserem innersten Wesen entspricht. So finden wir zu unserer wahren Grösse.

 

Saturn

saturn06. April bis 25. August 2017

Bei einer Rückwärtsphase von Saturn kommen wir in Kontakt mit allen Arten unserer Ängste, mit Schuldgefühlen und Komplexen. Oftmals wird dies dadurch ausgelöst, dass uns Grenzen gezeigt werden, die wir entweder nicht wahrhaben wollen oder die wir einfach ausgeblendet hatten. Schuldprojektionen haben meistens Hochkonjunktur. Und oftmals sind die Beteiligten nicht gleich bereit, Verantwortung für sich und schon gar nicht für andere zu übernehmen.

Das Geschenk, das aus dieser Phase heraus erwächst, ist eine innere Stabilität, die sich auf Authentizität gründet. Meist entsteht eine Kraft, dem Leben gegenüber zu treten und Klarheit zu schaffen, so dass sich viele Probleme auflösen können. Dabei wird der Blick für das Machbare und Realistische geschärft, was dann natürlich Konsequenzen, die es zu ziehen gilt, mit sich bringt.

 

Chiron

chiron01. Juli bis 05. Dezember 2017

Wenn der Heiler Chiron für durchschnittlich fünf Monate rückwärts läuft, kommen wir in Kontakt mit unseren Schwachstellen, Sollbruchstellen, mit unserer Verletzlichkeit und mit unserem Schmerz. Da Chiron die weltlichen und die nicht weltlichen Bereiche verbindet, können auch seelische Öffnungen auf den feinstofflichen Ebenen stattfinden, die meist verunsichern oder irritieren, später aber willkommen geheissen werden. So kann Heilung geschehen und der Schmerz angenommen werden.

Das Geschenk, das aus dieser Phase heraus erwächst, ist die Fähigkeit, sich aus seinem Leid zu befreien, sich mit der Welt zu versöhnen, tiefe Heilung auf allen Ebenen zu erfahren und das Leben wieder anzunehmen.

 

Uranus

uranus03. August 2017 bis 02. Januar 2018

Wenn der Planet der Intuition und der Zukunft für durchschnittlich fünf Monate rückwärts in Richtung Vergangenheit wandert, geht es immer um Nachdenken. Ideen und Projekte kommen ab jetzt nicht unbedingt mehr zügig voran, sondern verlangsamen sich, bis sie evt sogar im Aussen zum Stillstand kommen. Jetzt ist die Gelegenheit da, sich alles nochmals zu überlegen, in sich zu gehen, die Intuition zu verstärken und Antworten zu erhalten, die Sie vielleicht gar nicht erwartet hatten.

Diese Zeiten sind immer grosse Chancen, zu lernen, auf die innere Stimme zu hören, sich von sich selbst (oder seinem Selbst) überraschen zu lassen, eigene Wege zu gehen und dem eigenen, höheren Ideal (wieder) zu folgen.

Während der Rückwärtsphase werden immer die Themen aufgenommen, die Ihr Uranus in Ihrem persönlichen Horoskop anzeigt (Haus, Zeichen, Aspekte).

Das Geschenk, das aus dieser Phase heraus erwächst, ist eine grössere innere Unabhängigkeit durch eine gesteigerte Intuition und Kreativität.

 

Neptun

neptun16. Juni bis 22. November 2017

Wenn der Visionär Neptun für durchschnittlich fünf Monate rückwärts wandert, kommen wir in Kontakt mit unseren unerfüllten oder gar schmerzenden Sehnsüchten nach Liebe, nach Einheit und/oder nach einer besseren Welt. Diese Zeit ist besonders geeignet, um den Weg nach Innen zu gehen. Je nach Veranlagung und psychischer Verfassung kann man in solchen Phasen tatsächlich Visionen haben, die weit über das mental Fassbare hinausgehen, wie z.B. eine prägende Gotteserfahrung oder ein Blick in die Ewigkeit. So kann sich die eigene Feinstofflichkeit verstärken, und es können neue Erfahrungen gemacht werden, „durch den Schleier“ zu schauen und Täuschungen genau in dem Moment zu erkennen, wo sie stattfinden. Gefühle von grosser Inspiration ermöglichen folglich eine höhere Kreativität und Musikalität – kurz: wir werden schöpferischer, weil sich der direkte Kontakt zur Quelle öffnet.

Während der Rückwärtsphase werden immer die Themen aufgenommen, die Ihr Neptun in Ihrem persönlichen Horoskop anzeigt (Haus, Zeichen, Aspekte).

Das Geschenk, das aus dieser Phase heraus erwächst, ist eine grössere Herzöffnung, ggf. eine gesteigerte Medialität und erhöhte Sensitivität, verbunden mit Klarheit und Täuschungsfreiheit.

 

Pluto

pluto_0120. April bis 28. September 2017

Wenn der kleinste, aber mächtigste Planet unseres Sonnensystems durchschnittlich fünf Monate rückwärts läuft, erhalten wir eine besondere Gelegenheit, unseren Umgang mit Macht und Einfluss zu entwickeln. Oft kommen wir mit Zwang oder Ohnmacht in direkten Kontakt, um daran zu wachsen. Der innerste Kern wird geschliffen und gefeilt, bis er so klar herausgeformt ist, dass es kein Zurück mehr gibt. Sobald Pluto wieder vorwärts läuft, ist das Resultat meist ein Lösen aus alten Strukturen, da eine Selbstermächtigung stattgefunden hat. Meist kommt es dann zu neuen Möglichkeiten, machtvoll Einfluss zu nehmen.

Während der Rückwärtsphase werden immer die Themen aufgenommen, die Ihr Pluto in Ihrem persönlichen Horoskop anzeigt (Haus, Zeichen, Aspekte).

Das Geschenk, das aus dieser Phase heraus erwächst, ist der Zugang zur inneren, unverwüstbaren Urkraft und ein grösserer, machtvollerer Einflussbereich, in dem auch der Wille von anderen Personen geachtet wird.

 

******************

 

RückläufigkeitBereits im 16. Jahrhundert erläuterte Nikolaus Kopernikus, weshalb die Planeten gelegentlich im Orbit zurückzufallen scheinen. Man spricht von einer retrograden Bewegung oder Rückläufigkeit. Natürlich laufen die Planeten heliozentrisch nicht rückwärts, aber für uns als Beobachter auf der Erde (geozentrisch) macht es diesen Anschein. Wie in der Darstellung sehr schön zu erkennen ist, holt die sich mit grösserer Geschwindigkeit fortbewegende Erde den Mars ein und überholt ihn. Aus der Perspektive der Erde scheint der Mars dabei eine Schleife zu drehen. Ausser Sonne und Mond wechseln aus geozentrischer Perspektive alle Planeten von Zeit zu Zeit ihre Laufrichtung: von der Direktläufigkeit zur Rückläufigkeit und wieder zur Direktläufigkeit.

Die Zeiträume der Rückläufigkeit werden so gedeutet, dass die jeweiligen Themen, welche der retrograde Planet verkörpert, eine wichtige Phase der Aufarbeitung, der Klärung und der Erkenntnis bringen. Ein Vorwärtsgehen dieser Thematiken wird erst mit der Direktläufigkeit des Planeten wieder möglich.Wenn Planeten im Transit rückläufig werden, berühren sie bestimmte Tierkreisgrade ein zweites Mal, oder sogar – im Falle von Fünffachtransiten – noch bis zu vier Mal. Es geht hierbei um eine besondere Vertiefung der beim ersten Durchlauf angesprochenen Themen.

In Geburtshoroskop wird die Rückläufigkeit als eine nach innen gerichtete Kraft gedeutet. Bei einem rückläufigen Planeten besteht zunächst nicht so leicht die Möglichkeit, die jeweilige Planetenkraft unvermittelt zum Ausdruck zu bringen. Um sie zu entwickeln, bedarf es einer emotionalen Verarbeitung und längeren Auseinandersetzung damit. Wie bei allen anspruchsvollen Themen im Horoskop, ist auch die Bandbreite der in einer Rückläufigkeit enthaltenen Möglichkeiten gross, welche man im Laufe des Lebens immer mehr ausschöpfen kann.
Ein in einem Geburtshoroskop rückläufiger Planet hat die Stelle, an der er steht, bereits vor der Geburt schon einmal passiert. Daher deutet er auf etwas Vertrautes hin, etwas, das einem von Geburt an wie selbstverständlich gegeben ist, ohne dass es dafür eine rationale Erklärung gäbe.

Merkur wird etwa dreimal im Jahr für ca. 3 Wochen rückläufig.

Venus wird etwa alle anderthalb Jahre für ungefähr 40 bis 44 Tage rückläufig.

Mars wird etwa alle zwei Jahre und zwei Monate für ungefähr 60 bis 80 Tage rückläufig.

Jupiter wird etwa alle 13 Monate für ungefähr 4 Monate rückläufig.

Saturn wird etwa alle 12 1/2 Monate für etwa 4 1/2 Monate rückläufig.

Uranus wird etwa alle 12 Monate für 5 Monate rückläufig. Ab Uranus wird praktisch jeder Punkt des Tierkreises auch rückläufig überquert, es finden damit immer genau drei Übergänge statt.

Neptun wird etwa alle 12 Monate für 5 Monate und 7 Tage rückläufig

Pluto wird etwa alle 12 Monate für 5 bis 6 Monate rückläufig (je nach Sonnenentfernung)

Bei Chiron ist die Dauer der Rückläufigkeit abhängig von der Bahnposition: im Apfel (Widder) beträgt sie knapp über 5 Monate.

Foto: Unser Universum/Roy A. Gallant
Weitere Infos: AstroWiki.com